Navigation
Malteser Bamberg

News

Diözesanjugendversammlung am 25.02.2017 in Bamberg

Neuer Diözesanjugendführungskreis gewählt

05.03.2017
Der neue DJFK verabschiedet Sophia Ruß nach ihrem langjährigen Engagement als Diözesanjugendsprecherin
Der neue DJFK verabschiedet Sophia Ruß nach ihrem langjährigen Engagement als Diözesanjugendsprecherin
Dr. Landendörfer erzählt eine spannende Geschichte über den Malteser Ritterorden
Dr. Landendörfer erzählt eine spannende Geschichte über den Malteser Ritterorden
Der Begrüßungstrunk wird eingeschenkt
Der Begrüßungstrunk wird eingeschenkt
Sebastian Krüger präsentiert die Hutmode für den Mann
Sebastian Krüger präsentiert die Hutmode für den Mann
Kerstin Gorzolla präsentiert die Hutmode für die Frau
Kerstin Gorzolla präsentiert die Hutmode für die Frau
Gruppenbild vor dem Bamberger Dom
Gruppenbild vor dem Bamberger Dom

Bamberg. Am 25.02.2017 fand die Diözesanjugend- versammlung der Malteser Jugend Bamberg statt. Für die rund 20 Delegierten aus allen Jugendgruppen im Bistum stand die Neuwahl des Diözesanjugendführungskreises (DJFK) im Mittelpunkt. Der DJFK ist auf Diözesanebene das oberste ehrenamtliche Leitungsgremium im Jugendverband. Mit einer knappen Mehrheit wurde Laura Strik aus der Gliederung Nürnberg als neue Diözesanjugendsprecherin gewählt. Sie löst damit Sophia Ruß ab, die dieses Amt seit sechs Jahren bekleidet hatte und an der Versammlung verabschiedet wurde. Im Amt als stellvertretende Diözesanjugendsprecher wurde Kerstin Gorzolla bestätigt und Sebastian Krüger neugewählt (beide ebenfalls aus der Gliederung Nürnberg). Stefan Landmann aus der Gliederung Waischenfeld und Manuel Prando aus der Gliederung Bamberg wurden als Jugendvertreter gewählt. Somit ist der Diözesanjugendführungskreis für die Amtszeit der nächsten zwei Jahre vollbesetzt.

Des Weiteren standen der Finanzbericht und der Tätigkeitsbericht auf der Tagesordnung der Versammlung. Neben der Beteiligung am Heinrichsfest und einer Familienwallfahrt organisierte der DJFK  im letzten Jahr eine „Jagd nach Mister X“ in Nürnberg. Die Umsetzung des beliebten Brettspiels „Scotland Yard“ in Lebensgröße fand große Begeisterung bei den Kindern und Jugendlichen. Die Versammlung beschloss zudem einen Antrag zur Erstellung eines diözesanen Logos, um die Verbundenheit zum Bistum auch auf ihrer Jugendbekleidung hervorzuheben.

Im Anschluss an die Versammlung tauchten die Delegierten in die Welt der „Ritter und Burgfräulein“ ein. Bei einer spannenden Erzählung von Dr. Landendörfer – Ritter im Malteserorden der Erzdiözese Bamberg – erfuhren sie viel über die Geschichte und Entwicklung des Malteser Ritterordens. Bei einer interaktiven Stadtführung durch das mittelalterliche Bamberg erlebten sie anschließend hautnah das damalige Leben, beispielsweise bei einem Begrüßungstrunk aus einem Trinkhorn, dem Feuer anschüren mit Zündholz oder dem Anprobieren damaliger Hutmode.

Text: Juliana Sitzmann
Fotos: Sebastian Krüger, Gerhard Knörlein und Juliana Sitzmann

Weitere Informationen

Das aktuelle Malteser Magazin sowie ältere Ausgaben finden Sie hier auch zum Download.

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE80370601201201203020  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7