Navigation
Malteser Bamberg

News

Lachen – Helfen – Lernen - Glauben

Malteser Jugend im Erzbistum Bamberg: - Ein katholischer Jugendverband stellt sich vor

12.02.2016
Die Malteser kennt fast jeder. Ob im Rettungsdienst oder im Fahrdienst für Menschen mit Behinderung, irgendwo hat jeder schon die Malteser gesehen. Aber die Malteser Jugend? - Dabei ist die Malteser Jugend im Erzbistum Bamberg eine aktive und lebendige Gemeinschaft von rund 250 Kindern und Jugendlichen, die sich in fünf Gruppen in Bamberg, Litzendorf, Waischenfeld, Bayreuth und Nürnberg organisieren. Sophia Ruß, die amtierende Diözesanjugendsprecherin der Malteser Jugend im Erzbistum Bamberg, ist seit 15 Jahren bei der Malteser Jugend aktiv. Auf die Frage wer die Malteser Jugend ist, kommt prompt die Antwort: „Frag nicht wer wir sind, frag was wir alles machen!“. Die Malteser Jugend lernt man am einfachsten kennen, wenn man sich an einer der vielen Aktionen beteiligt. „Es macht einfach viel Spaß, eine tolle Gemeinschaft zu erleben!“ erklärt sie: Von der Wallfahrt der Ministranten nach Rom, von bayerischen und deutschlandweiten Zeltlagern, der Behindertenbetreuung bei Weltjugendtagen oder Sozialaktionen zur Förderung des Verständnisses für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung gibt es bei der Malteser Jugend eine große Bandbreite von Veranstaltungen. „Man ist bei der Malteser Jugend nie allein. Überall findet man auf Anhieb Freunde und es ist wirklich ein tolles Erlebnis gemeinsam etwas zu bewegen und anderen zu helfen!“, berichtet Sophia Ruß. Doch auch außerhalb von großen Veranstaltungen ist die Malteser Jugend aktiv. In Gruppenstunden oder im Rahmen von Wochenendveranstaltungen treffen sich die Kinder und Jugendlichen regelmäßig. Die Kinder und Jugendlichen bestimmen mit an welchen Aktionen sie teilnehmen möchten oder welche Themen in den regelmäßigen Gruppenstunden behandelt werden. Dabei drehen sich die Themen immer um die vier Hauptthemen der Malteser Jugend Lachen, Helfen, Lernen und Glauben. „ Wir greifen auch aktuelle gesellschaftliche oder religiöse Themen auf.“, erklärt Sophia. Dabei ist es ihr wichtig, dass der Leitsatz der Malteser „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“ bei der Malteser Jugend auf altersgerechter Weise mit Leben gefüllt wird. Die Mitarbeit in der Malteser Jugend ist an keine besonderen Voraussetzungen geknüpft. Spaß am Helfen, Lust auf Abenteuer und die Bereitschaft, sich aktiv in die Gemeinschaft einzubringen sollte jeder mitbringen. Für Interessenten gibt es auch eine Mitgliedschaft auf Probe, in der man sich die Malteser Jugend anschauen kann."
Ausführliche Infos sind bei jeder Malteser Dienststelle oder im Internet unter www.malteserjugend-bamberg.de  zu erhalten. INFOBOX:
Die Malteser Jugend im Überblick
Die Malteser Jugend ist die in Gruppen zusammengeschlossene Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Malteser Hilfsdienst e.V. Sie will den Leitsatz der Malteser "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" in jugendgemäßer Weise umsetzen und für die ihr anvertrauten Menschen erlebbar machen. Seit dem Jahr 1979 engagieren sich heute bundesweit rund 9.000 Mitglieder in ca. 600 Gruppen. Davon sind rund 260 Kinder und Jugendliche in fünf Gruppen im Erzbistum Bamberg aktiv. Ziel der Malteser Jugend ist es, den heranwachsenden Menschen ganzheitlich zu fördern und zu fordern. Durch vielfältige und zielgruppenorientierte Angebote wird die Werteentwicklung des jungen Menschen geprägt: Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Achtung und Respekt werden nicht nur gelehrt, sondern gelebt. Als christlicher Jugendverband achtet die Malteser Jugend jeden Menschen, unabhängig seiner Nationalität und Religion, selbstverständlich haben auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung ihren Platz in den Gruppen der Malteser Jugend.
Die Grundlagen der Malteser Jugend
Lachen: Malteser Jugend macht Spaß! Durch Selbstbestimmung bereiten die Veranstaltungen den Jugendlichen Freude und fördern echte Gemeinschaft. Dabei wird auf ungezwungene und fröhliche Art und Weise auf Herausforderungen, Themen und Fragestellungen geachtet. Helfen: steht im Mittelpunkt. Die Malteser Jugend redet nicht nur, sie packt mit an! Die Bereitschaft zu helfen zeichnet Malteser in besonderer Weise aus. Das prägt auch den gemeinsamen Umgang miteinander. Dabei ist das Engagement nicht nur auf Hilfe an Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen beschränkt, sondern die Malteser Jugend bietet das breite Spektrum einer großen Hilfsorganisation an. Dabei findet Hilfe nicht nur in Form von Sanitätsdiensten statt. Sie engagiert sich auch in zahlreichen Projekten und Patenschaften und übernimmt so Verantwortung für sich und andere. Lernen: Die Mitglieder haben bei der Malteser Jugend die Möglichkeit, ihre individuellen Talente und Fähigkeiten zu entdecken. In der Malteser Jugend werden sie zum Mitmachen und aktiven Gestalten angeregt. Dabei lernen sie mit- und voneinander, wobei immer das persönliche Erleben und Lernen vor Leistung und Wettbewerb steht. Eine altersgerechte Ausbildung in Erster Hilfe und viele weitere Fortbildungen fördern das soziale Engagement. Durch inhaltliches und thematisches Arbeiten wird Wissen vermittelt und Kindern und Jugendliche für Neues interessiert.
Der katholische Glaube wird im Miteinander gelebt und erlebbar gemacht. Die Feier von gemeinsamen Gottesdiensten, Festen oder der Dienst am Nächsten ist ein sichtbarer Ausdruck des Glaubens, der eine positive Erfahrung eines menschenfreundlichen Gottes ermöglicht.
Weitere Infos: www.malteserjugend-bamberg.de * Tel.: 0951-917669-12  

Weitere Informationen

Online Spenden

"Im Notfall erhalte ich schnelle Hilfe auf Knopfdruck!"

Marie-Luise, 71
Rentnerin

Malteser Magazin

Das aktuelle Malteser Magazin sowie ältere Ausgaben finden Sie hier auch zum Download.

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE80370601201201203020  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7