Navigation
Malteser Bamberg

News

Der heilige Nikolaus besucht nicht nur Kinder

Nikolausaktion der Bamberger Malteser

11.12.2018
Der Nikolaus ließ es sich nicht nehmen, mit den Seniorinnen ins persönliche Gespräch zu kommen. (Foto: Malteser/Reimann)

Auch diesen Winter hatte der heilige Nikolaus Einiges zu tun, unter anderem standen zwei Besuche bei den Maltesern in der Diözese Bamberg auf dem Programm.
Der Einladung des Malteser Hausnotruf, Menüservice und der ehrenamtlichen Seniorenarbeit an den Standorten Bamberg und Nürnberg folgte nicht nur der Nikolaus, sondern insgesamt auch über 50 ältere Menschen. Diese wurden nicht nur mit Schokoladennikoläusen beschenkt, sondern zum gemeinsamen Mittagessen eingeladen.
Doch nicht nur die kostenlose Ausgabe des Mittagessens trug dazu bei, die Botschaft des Heiligen Nikolaus mit Leben zu füllen. Durch das gemeinsame Singen von Weihnachts- und Adventsliedern sowie den Vortrag von Gedichten und kurzen Geschichten konnten die Teilnehmer in der doch häufig sehr hektischen Vorweihnachtszeit einige besinnliche Momente genießen.


Die Malteser halten die Tugenden des Heiligen Nikolaus allerdings nicht nur im Dezember hoch. Mitmenschliche Fürsorge und Engagement für hilfedürftige und notleidende Menschen stehen bei uns Maltesern das ganze Jahr über im Mittelpunkt. Jeder kennt die Malteser mit ihren Rettungswägen, Sanitätern und Notärzten. Wie vielfältig das Angebot der Malteser ist, wissen viele Menschen jedoch nicht. Im Bereich der Leistungen für ältere Menschen wird in Bamberg von den Maltesern nicht nur der Hausnotruf und der Menüservice organisiert. Mit unseren Diensten – wie dem Besuchs- und Begleitdienst, dem Patenruf und dem Seniorencafé „Café Malta“ – bieten wir auch ganz praktische Hilfe für Menschen an, die zu Hause leben, sich aber jemanden wünschen, der sie regelmäßig besucht, gemeinsam Zeit verbringt oder mit dem man gemeinsam Einkäufe gehen oder andere Notwendigkeiten erledigen kann. Mit den Besuchsdiensten sei hier nur ein Bereich von vielen aufgeführt, in welchen sich die Freiwilligen der Malteser engagieren.


Sie interessieren sich für einen regelmäßigen Besuch durch unsere Helfer oder möchten gerne selber als Helfer aktiv werden?

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Ihre Ansprechpartnerin ist Daniela Eidloth, 0951-91766911
 

Weitere Informationen

"Im Notfall erhalte ich schnelle Hilfe auf Knopfdruck!"

Eine Rentnerin mit Hausnotruf-Armband bei der Gartenarbeit.

Marie-Luise, 71
Rentnerin

Das aktuelle Malteser Magazin sowie ältere Ausgaben finden Sie hier auch zum Download.

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE80370601201201203020  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7